ab € 3.145.-

Auf dem Balkan treffen Ost und West aufeinander, Katholizismus, Orthodoxie und Islam – vielfältig und spannend präsentiert sich der Südosten Europas auf dieser Studienreise. Der Vielvölkerstaat Jugoslawien zersplitterte in den 1990er Jahren, aber erfreulich schnell verheilten die Wunden des Krieges. Selbstbewusst und mit viel Charme hat sich die junge Demokratie Kroatien längst ihren Platz auf der touristischen Landkarte zurückerobert. Aber wer kennt Bosnien-Herzegowina, Serbien, Nordmazedonien und Montenegro? Oder gar Albanien und den Kosovo? Ihr Studiosus-Reiseleiter bringt Ihnen diese alten Kulturländer näher und zeigt Kontraste zwischen Nationalismus und EU-Beitrittswunsch, zwischen Smartphone und Eselskarren.

Highlights

  • Kleine Gruppe, besonders intensive Führungen
  • Auf den Spuren des ehemaligen Jugoslawien
  • Höhepunkte dieser Rundreise durch den Balkan: Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Nordmazedonien, Montenegro, Albanien und ein Abstecher in den Kosovo
  • Eine leichte Wanderung an den Plitwitzer Seen
  • Elf Stätten des UNESCO-Welterbes
  • Treffen mit einem deutschsprachigen Journalisten in Belgrad
  • Zwei Abendessen in landestypischen Restaurants und ein Mittagsimbiss im Kloster Studenica
  • Gelegenheit zur Badeverlängerung in Dubrovnik
Unser Angebot

Preis

ab € 3.145,- pro Person*

* Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Reiseangebot!

JETZT ANFRAGEN