Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns, auch bei der Nutzung unserer Website www.satotours.at ein besonderes Anliegen. Ihre persönlichen Daten werden daher ausschließlich unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) und ausschließlich, sofern erforderlich, zum Zwecke der Erfüllung des Reisevertrages sowie Anbotstellung verarbeitet.

Verantwortlicher/ Datenschutzverantwortlicher

Sato Reisebüro GesmbH Nfg KG
GF Katharina MARTINEK
Windmühlgasse 7
1060 Wien
Tel: +43 1 587 33 31
Email: katharina.martinek@satotours.eu
www.satotours.at

Information und Haftungsausschluss für Inhalte

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. Sie gilt nur für www.satotours.at und die damit zusammenhängenden Unterseiten. Externe Webseiten sind von dieser Website gänzlich unabhängig und entziehen sich unserer Einflussnahme sowie Kontrolle. Für Inhalte externer Websites wird daher keine Verantwortung übernommen, vor allem nicht für ihre Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Gesetzmäßigkeit.

Trotz größtmöglicher Sorgfalt kann keine Haftung für die Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Webseite www.satotours.at übernommen werden. Änderungen bleiben vorbehalten. Alle hier abrufbaren Informationen werden nur zum Zweck allgemeiner Information bereitgestellt. Es wird keine Haftung für jedwede direkten oder indirekten Schäden bzw. Folgeschäden, die sich aus der Nutzung dieser Webseite ergeben, übernommen. Dieser Haftungsausschluss beinhaltet auch Schäden durch Computerviren, Computerwürmer, Trojaner oder ähnliche Schadsoftware. Externe Webseiten können eine Verknüpfung auf diese Webseite enthalten. Verknüpfungen von dieser Website auf eine andere („Hyperlink“) werden den Besuchern dieser Seite als Service zur Verfügung gestellt.

Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten werden im Sinne der gesetzlichen Vorschriften geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten unter anderem gegen unerlaubten, rechtswidrigen oder auch zufälligen Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation schützen. Diese Maßnahmen unterliegen sowohl einer regelmäßigen Überprüfung als auch einer laufenden Anpassung an den Stand der Technik sowie aktuellen „Virenbedrohung“.

Zweck der Datenverarbeitung:

Anbieten und Abwicklung von Reiseverträgen als Reisevermittler oder Reiseveranstalter, etwa:

  • Übermittlung eines Reiseanbotes
  • Abwicklung der Reise
  • Ausstellen einer Rechnung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten:

  • bestehender Vertrag / Vertragsanbahnung (vorvertragliches Verhältnis)
  • gesetzliche / rechtliche Verpflichtung
  • Einwilligung

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten

Unter „personenbezogenen Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen, zu verstehen.

Es handelt sich dabei etwa um nachstehende Daten:

Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, Bankverbindung, Foto, Reisepassnummer, Daten von Mitreisenden, Reisedaten, Ihre IP-Adresse.

Wir verarbeiten keine sensiblen Daten (etwa Gesundheitsdaten, Gewerkschaftszugehörigkeit, udgl).

Erhebung Ihrer Daten direkt bei Ihnen (Art 13 DSGVO)

Information gem Art 13 DSGVO

Gemäß Art 13 DSGVO sind betroffene Personen über die Verwendung von personenbezogenen Daten im Zeitpunkt der Erhebung der Daten zu informieren.

Durch Übermittlung der oben genannten Daten per Email, per Post oder Online-Kontaktformular geben Sie freiwillig Ihre personenbezogenen Daten bekannt und erklären sich mit der Datenverarbeitung sowie Datenspeicherung zum Zwecke der Vertragsanbahnung bzw Beantwortung Ihrer Anfrage, Anbotlegung und eventuellem nachfolgenden Vertragsabschluss durch die Sato Reisebüro GesmbH Nfg KG einverstanden.

Betroffene Personen in diesem Sinne sind:

  • Kunden (Reisende) oder potentielle Kunden
  • gesetzliche Vertreter von Unternehmen (Vertragspartner)
  • Bewerber durch Übersenden von Initiativbewerbungen

Erhebung Ihrer Daten nicht direkt bei Ihnen (Art 14 DSGVO)

Information gem Art 14 DSGVO

Gemäß Art 14 DSGVO sind betroffene Personen diesfalls über die Verwendung von personenbezogenen Daten hinaus zusätzlich über die Datenkategorien und die Herkunft (Quelle) der Daten zu informieren, wenn diese Daten nicht bei der betroffenen Person (selbst) vom Verantwortlichen erhoben werden.

Dies erfolgt etwa:

  • bei Aufbau einer Marketingdatenbank für eigene Zwecke aus öffentlichen Quellen (zB Telefonbuch, Facebook), oder
  • bei Verarbeitung von Kundendaten und anschließender Kontaktaufnahme durch Empfehlungen

von Dritten

Daten von Kunden, sofern die Auftragserteilung durch Dritte vermittelt wird:

Folgende Datenkategorien werden verarbeitet:

  • Stammdaten (Vor- und Zuname, Firma)
  • Kontaktdaten
  • Beziehung des Dritten zum Kunden
  • gewünschter Auftragsinhalt (Anbotsinhalt)
  • Daten, die zur Vertragsanbahnung oder Anbotlegung notwendig sind

Herkunft der Daten:

  • Mitteilung durch den vermittelnden Dritten (bestehende Kunden)
  • öffentlich verfügbare Daten (Stamm- und Kontaktdaten aus Homepage oder öffentlichen Verzeichnissen wie Telefonbuch oder Sozialen Medien)

Art der Informationserteilung gem. Art 14 DSGVO 

Die Informationserteilung gemäß Art 14 DSGVO erfolgt im Rahmen der erstmaligen Verwendung der Daten, jedoch längstens binnen 1 Monat nach Erhebung (eine Offenlegung der Daten an Dritte ist nicht vorgesehen); der Hinweis auf diese Datenschutzerklärung ist in unserer Email-Signatur enthalten, sodass dritte Personen beim Erstkontakt diese Information erhalten und eigenverantwortlich zur Kenntnis nehmen.

Verarbeitungszweck:

  • Vertragserfüllung
  • Anbotlegung
  • Buchhaltung
  • Abrechnung
  • Verbuchung der Zahlungseingänge

folgende Datenkategorien werden verarbeitet:

  • Stammdaten und Kontaktdaten der Kunden (der betroffenen Personen)
  • Stammdaten und Kontaktdaten sonstiger beteiligter Dritter
  • Daten im Zusammenhang mit der beauftragten Leistung (Leistungsinhalt, Abwicklungsdaten)
  • Daten zur Abrechnung unserer Leistung sowie Rechnungslegung (Bankdaten, Adressdaten)

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Sie als betroffene Person sind über die aktuellen und potentiellen Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Je nach Art der Verarbeitungstätigkeit können die Empfängerkategorien unterschiedlich sein.

Datenverarbeitung in eigenen Angelegenheiten (keine abschließende Aufzählung)

  • Banken (Zahlungsverkehr)
  • Steuerberater (Rechnungslegung)
  • Mitarbeiter
  • Finanzamt

Datenverarbeitung im Rahmen der Vertragsabwicklung: (keine abschließende Aufzählung)

  • Mitarbeiter
  • Vertragspartner (Hotels, Reisebüros, Reiseveranstalter, Fluglinien)
  • Steuerberater (Rechnungslegung)
  • Finanzamt

Datenweitergabe an Dritte („Empfänger“)

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass von Ihnen bekanntgegebene persönliche Daten, insbesondere Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, Reisepasskopien samt Fotos, udgl von der Sato Reisebüro GesmbH Nfg KG zum Zwecke der Vertragserfüllung, allenfalls zwecks vorvertraglicher Maßnahmen, verarbeitet und gespeichert werden. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung bzw ist als Reisebüro/Reiseveranstalter zur Vertragserfüllung notwendig.

Bei Dritten kann es sich auch um Empfänger mit Sitz im EU-Ausland, somit in Drittstaaten, handeln. Betreffend den Datenverkehr mit den USA (etwa Microsoft oder Google) basiert die Datenübertragung auf dem EU-US-Datenschutzschild („Privacy Shield“).

Als ein auf Südamerika-Reisen spezialisiertes Reisebüro übertragen wir Ihre Daten zwecks Reiseplanung sowie Reisedurchführung an unsere Geschäftspartner mit Sitz in Südamerika. Wir haben diesen Vertragspartner Auftragsverarbeitungs-Verträge abgeschlossen, in welchem uns unserer Vertragspartner den sicheren und datenschutzrechtlich konformen Umgang mit Ihren Daten zusichern. Eine Haftung für das Verhalten unserer Vertragspartner können wir jedoch nicht übernehmen.

Datenspeicherung

Ihre Daten werden nicht länger aufbewahrt, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Schadenersatzansprüche erforderlich ist.

Altersgrenze

Die Angebote auf unserer Website richten sich ausschließlich an Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und ihre ausdrückliche Einwilligung zur Datenverarbeitung entsprechend Art 8 Abs 1 DSGVO iVm Art 4 Abs 4 DSG erteilen können. Zum Nachweis des Alters übermittelt der minderjährige Nutzer des Online-Reiseangebot-Portals eine Ausweiskopie mit Foto samt Eidesstättiger Erklärung über sein Alter, sowie zusätzlich eine Einwilligungserklärung der gesetzlichen Vertreter zur Datenverarbeitung an die Sato Reisebüro GesmbH Nfg KG. Die nationalen Bestimmungen des ABGB betreffend Vertragsabschlüsse mit Minderjährigen bleiben hievon unberührt.

Online-Reiseangebot-Portal

Durch Verwendung des Online-Reiseangebot-Portals nehmen Sie zur Kenntnis und erteilen ausdrücklich Ihre Einwilligung, dass Ihre freiwillig angegebenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und gespeichert werden. Sie verpflichten sich zur Angabe ausschließlich korrekter und ausschließlich Ihre Person, mit Einwilligung/Vollmacht Ihre Mitreisenden betreffend oder Ihr Unternehmen betreffende Daten.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Dies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone, Tablets o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit, zum anderen, um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie richten keinen Schaden an. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall durch Ihre aktive Zustimmung erlauben. Das entsprechende Browser-Plugin können Sie unter dem folgenden Link herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Bei erstmaliger Nutzung des Webangebots werden Sie dazu aufgefordert, festzulegen, ob Sie der Nutzung von Tracking-Cookies zustimmen wollen oder nicht. Sie getroffene Wahl wird für 365 Tage gespeichert, sollten Sie Ihre Cookies zwischenzeitlich nicht löschen. Sie können diese Einstellung hier jedoch jederzeit ändern:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Auch Tracking-Cookies zulassen:
    Sie lassen alle Cookies, auch Tracking- und Analytic-Cookies von Google und anderen Drittanbietern, zu, die es uns ermöglichen, dieses Webangebot zu optimieren.
  • Nur technisch erforderliche Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

 

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Google Analytics:

Diese Website benutzt, so wie viele andere auch, Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Dabei werden nachstehende Daten erhoben, gespeichert und ausgewertet: Browsertyp, Betriebssystem, Land, Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, IP-Adresse, besuchte Seiten, Ein- und Ausstiegsseiten. Die Daten werden nicht dazu verwendet den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen, dort gekürzt und gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Rechtsbeziehung zu Google Inc. basiert auf dem zwischen EU und den USA abgeschlossenen EU-US Datenschutzschild („Privacy Shield“).

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch die Google Inc. und deren Tochtergesellschaften in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Eine Haftung für das Verhalten der Google Inc. oder die Nutzung Ihrer Daten durch Google ist ausgeschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG, des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung), Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung / Vorvertrag), Art 6 Abs 1 lit c (Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Die Google-Marketing-Services erlauben es uns, Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Ferner setzen wir den „Google Tag Manager“ ein, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite:https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unterhttps://www.google.com/policies/privacy

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Google Fonts

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies and die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google Maps

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite.

Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Eingebettete Social Media Elemente

Wir binden auf unserer Webseite Elemente von Social Media Diensten ein um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen.
Durch den Besuch von Seiten die diese Elemente darstellen, können Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert werden. Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten.
Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

Im Falle eingebetteter YouTube-Videos findet erst eine Datenübertragung statt, wenn sie den Button “Inhalt nachladen” betätigen.

Datenverlust

Sollte es trotz Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Datenschutzvorschriften sowie Technikgestaltung dennoch zu einem Datenverlust („data breach“) kommen, informieren wir Sie darüber unverzüglich, sofern ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten besteht.

Ihre Rechte als „betroffene Person“

Nach Erbringen eines ausreichenden Nachweises Ihrer Identität stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung)
  • Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht auf jederzeitigen Widerruf dieser Einwilligung. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht. Für den Fall, dass aufgrund des Widerrufs die weitere Auftragserfüllung durch uns nicht möglich ist, behalten wir uns die Auflösung des Vertrages vor.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde)

Sie können jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) erheben.

Um Ihre Rechte auszuüben, senden Sie bitte ein Email an katharina.martinek@satotours.eu oder vereinbaren einen Termin an unserem Firmensitz unter Mitnahme eines gültigen Personalausweises (zB Reisepasse, Führerschein).

Sonstiges
Jede Datenübertragung über das Internet kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor einem Zugriff unbefugter Dritter ist trotz größter Sorgfalt nicht möglich!

Urheberrecht

Alle Inhalte und Werke auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht. Jede Art der Verbreitung und Vervielfältigung bedarf unserer schriftlichen Zustimmung (soweit nicht anders angegeben sowie im Rahmen der Gültigkeit des Urheberrechts).

Stand: Mai 2018

Quelle: Erstellt unter Zuhilfenahme von Datenschutz Generator von firmenwebseiten.at