Abreise ab Österreich & Deutschland möglich | ab € 795,-

Faro – Silves – Sagres – Lissabon – Óbidos – Porto – Coimbra – Batalha – Fátima – Évora – Algarve

Portugal, einst die führende Seefahrernation, dann unbedeutend und isoliert, zählt heute zu einem der beliebtesten Reiseziele am äußersten Westzipfel Europas. Das Land mit den ältesten Grenzen Europas überzeugt mit einem milden Klima, einer herrlichen Altlantikküste und mehr als 3.000 Sonnenstunden im Jahr. Die Hauptstadt Lissabon, die legendäre “weiße Stadt”, gilt als eine der schönsten Metropolen weltweit und liegt elegant am Tejo-Ufer zwischen den sieben Hügeln, auf denen sie erbaut wurde. Wenige Kilometer entfernt befinden sich die weiten Ebenen des Alentejo. Obwohl diese Region flächenmäßig eine der Größten Portugals ist, ist sie zugleich die dünnbesiedelste und unbekannteste, steht jedoch ihrem bekannten Nachbarn, der Algarve in nichts nach, und bietet den Besuchen eine natürliche, landschaftliche Schönheit. Die Stadt Èvora beeindruckt mit erlebter Geschichte aus der Zeit der Römer, der Mauren und der Christen. Der bergige, flussreiche Norden zeigt sich üppig und saftiggrün, in den malerischen Fluss- und Tallandschaften reifen die Trauben für den berühmten Portwein und den Vinho Verde. Das florierende Porto mit seinen vielen Kontoren, Kirchen und Weinkellern gilt als die “heimliche Hauptstadt der Portugiesen”. Und schließlich die Algarve, die südlichste Region, mit einem Küstenabschnitt am Atlantik, einer langen Südküste von Sagres im Westen bis zur spanischen Grenze im Osten begeistert mit herrlichen Stränden und Buchten. Portugal, ein Geheimtipp in Europa, das auf kleinstem Raum abwechslungsreiche Landschaften, ein einzigartiges Kulturerbe, eine genussvolle Küche, weltbekannte Weine und gastfreundliche Menschen miteinander perfekt vereint.

Auf einen Blick

  • achttägige Rundreise zu den bedeutendsten Kultur- und Naturschätzen Portugals
  • die europäischen Trendmetropolen Lissabon und Porto mit ihren schönen Altstädten kennen lernen
  • die zerklüftete Atlantikküste der Algarve und deren Städte wie u.a. Silves und Lagos erleben
  • dem reichen, portugiesischen Kulturerbe in Óbidos, Coimbra, Fátima und Évora hautnah begegnen
  • das authentische Portugal in der Region Alentejo entdecken
  • Besuch einer Portweinkellerei mit Verkostung
  • Badeverlängerung an der Algarve oder Stopover in Lissabon auf Anfrage möglich

Termine

Unterbringung

Reiseablauf

Tag 1: Anreise Algarve

Individuelle Anreise zum Flughafen Faro und Transfer zum Hotel an der Algarve. Je nach Ankunftszeit steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Abendessen inbegriffen

Tag 2: Monchique – Silves – Lagos – Sagres

Den heutigen Tag widmen wir den Höhepunkten der westlichen Algarve. Zunächst fahren wir in das Bergland der Serra de Monchique, hier trifft man auf vegetationsreiche Landschaften und das romantische Städtchen Monchique sowie den höchsten Berg der Region – den Fóia. Weiter geht es nach Silves, in der ehemaligen Hauptstadt der Mauren besichtigen wir die imposante rote Maurenburg. Der Vergangenheit, der ehemaligen portugiesischen Karavellen begegnen wir bei einem Besuch der historischen Hafenstadt Lagos. Zum Tagesabschluss machen wir einen Abstecher zum Cabo de São Vicente, den südwestlichsten Punkt Kontinentaleuropas, und zur Festung Heinrich des Seefahrers in Sagres.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 3: Portugal

Fahrt nach Lissabon. Wir passieren die Gebirgsketten der Algarve und die Weiten des Alentejo, den Tejo überqueren wir über die imposante Hängebrücke, Ponte 25 de April. Unterwegs genießen wir schöne Panoramablicke. Wir erreichen Lissabon und unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die portugiesische Hauptstadt. In Alfama, dem ältesten Viertel der Stadt befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Panteão Nacional und das Castelo de São Jorge. Der Stadtteil Belém besticht mit seinen beeindruckenden Monumenten aus der Ära des Goldenen Zeitalters, darunter der Turm von Belém, das Hieronymus-Kloster und das Entdeckerdenkmal.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 4: Òbidos – Porto

Das erste Tagesziel ist das burggekrönte Städtchen Óbidos. Mit seiner vollständig erhaltenen Stadtmauer und seinen autofreien weißen Gassen fühlt man sich hier ins Mittelalter versetzt. Weiterfahrt ins traditionsreiche Fischerdorf Nazaré, wo wir eine Pause einlegen und die frische Atlantikluft genießen können. Im Anschluss setzen wir die Fahrt nach Porto fort, wo uns der Rest des Tages für erste Erkundungen der zweitgrößten Stadt Portugals zur freien Verfügung steht.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 5: Porto – Coimbra

Auf einer Panoramafahrt durch Porto lernen wir einige Höhepunkte, der wie aus Granit gemeißelten Hauptstadt des Nordens, kennen. Wir besuchen die Börse mit ihrem prächtigen “Maurischen Saal”, die imposante Kathedrale und eine Portweinkellerei, wo auch eine Verkostung eingeschlossen ist. Den Nachmittag widmen wir der altehrwürdigen Universitätsstadt Coimbra, in der wir die berühmte Barockbibliothek und die St. Michael-Kapelle der ältesten Universität des Landes besichtigen.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 6: Batalha – Fátima – Èvora

Zum Tagesbeginn besuchen wir das imposante Kloster von Batalha mit seinem manuelinischen Dekorstil. Im Anschluss erfolgt die Fahrt zum weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Marienwallfahrtsort Fátima, wo wir die neue Kathedrale und den größten Kirchenvorplatz weltweit bewundern. Am Nachmittag erreichen wir das südlich gelegene Évora, wo wir den Tag in der charmanten Stadt im Herzen der trockenen Alentejo-Region ausklingen lassen.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 7: Èvora – Algarve

Bei einem Stadtrundgang durch Évora kommen wir Baudenkmälern aus zwei Jahrtausenden näher und lernen die Altstadt, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, kennen. Höhepunkte sind u.a. der römische Tempel, die romanische Kathedrale, die Kirche São Francisco mit ihrer „Knochenkapelle“ und der von Herrenhäusern und Arkaden gesäumte Platz Praça do Giraldo. Anschließend erfolgt die Rückfahrt an die Algarve.

Frühstück, Abendessen inbegriffen

Tag 8: Abreise

Transfer zum Flughafen von Faro und Rückflug. Alternativ ist eine individuelle Verlängerung möglich.

Frühstück inbegriffen

Unser Angebot

Tourleistungen

  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung (Tag 2-7)

Kosten

ab € 795,- pro Person*

* Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Reiseangebot!

JETZT ANFRAGEN