Abreise ab Österreich & Deutschland möglich | ab € 2.885,-

Beirut – Deir el Qamar – Beiteddine – Tyros – Sidon – Qadisha – Zedern – Becharré – Batroun – Byblos – Harissa – Jeita – Baalbek – Beirut

Der Libanon – das direkt am Mittelmeer gelegene, faszinierende Besucherziel im Nahen Osten übertrifft alle Erwartungen und begeistert jeden Besucher! Während acht reizvollen Reisetagen entdecken Sie das freundliche und vielfältige Land und können dazu nahezu alle Besichtigungs-Attraktionen sowie atemberaubende Landschaften auf sich wirken lassen. Nicht nur eine kulturhistorische Dichte, dokumentiert durch einzigartige archäologische Monumente, sondern auch die freundlichen und weltoffenen Libanesen gehören zu den Gründen für eine Reise hierher. Die Straßen gut ausgebaut, überschaubare Fahretappen und ein routinierter Fahrer ermöglichen ein entspanntes Erkunden dieses faszinierenden Landes.

Auf einen Blick

  • Entspannt unterwegs: Privatreise mit Fahrzeug und Fahrer
  • qualifizierte deutsch spr. Reiseleitung
  • dazu nur kurze Fahrdistanzen und wenige Hotelwechsel
  • unser Reisevorschlag beinhaltet alle Höhepunkte des Libanons
  • Reiseverlauf gerne individuell anpassbar
  • verschiedene Hotelkategorien möglich
  • Anreise alternativ mit verschiedenen Fluggesellschaften, z.B. MIDDLE EAST AIRLINES, TURKISH AIRLINES, teils günstige Sondertarife auf Anfrage
  • von Anfang Januar bis Ende Dezember buchbar
  • eine Tour für Entdecker, die sich ihren Zeitplan gerne selbst gestalten

Visum

kostenlos bei Einreise

Termine

07.01.20-20.05.20

21.05.20-15.09.20

16.09.20-28.12.20

Reiseablauf

Tag 1: Flug nach Beirut

Mittags Flug von Frankfurt (oder mit Zubringerflug von anderen Flughäfen) mit LUFTHANSA nach Beirut mit Ankunft am frühen Abend. Nach der Einreise Empfang und Transfer zum gewählten Hotel, drei Übernachtungen. Heute noch Zeit für einen ersten orientierenden Rundgang, z.B. entlang der Promenade oder zum “Place de l’Etoile” (auch Sahat an-Nadschma-Platz genannt) um das Wahrzeichen Beiruts, den Uhrenturm, zu bewundern.

Tag 2: Beirut – Deir el Qamar – Beiteddine

Vormittags ausführliche Besichtigung von Beirut mit dem flairvollen Stadtzentrum und dem hervorragenden libanesischen Nationalmuseum. Immer wieder sehen wir die friedliche religiöse Koexistenz im Libanon anhand der Kirchen und Moscheen, teils nebeneinander stehend. Anschließend Fahrt entlang der Küstenstraße und dann in die Chouf-Berge nach Deir el Qamar, der Ort mit typisch libanesischer Architektur steht unter Denkmalschutz und ist überwiegend von Christen bewohnt. Nach einem Rundgang kurze Weiterfahrt nach Beiteddine. Hier findet man einen einzigartigen über dem Tal gelegenen historischen Palast, bis vor kurzem noch vom Präsidenten als Sommerresidenz genutzt, mit einer herausragenden Ausstellung von Mosaiken. Nach einer ausführlichen Besichtigung Rückfahrt nach Beirut.

Tag 3: Tyros – Sidon

Nach dem Frühstück Tagesausflug Richtung Süden zunächst nach Tyros, der altphönizischen Hafenstadt mit teils direkt am Meer liegenden, ausgedehnten archäologischen Stätten, heute UNESCO-Kulturdenkmal. Wir sehen das großflächige Hippodrom, die Nekropole, den Triumphbogen und die Kolonnadenstraße. Nachmittags dann Fahrt durch die fruchtbaren Plantagengebiete des südlichen Libanon nach Sidon (arab. Saida). Besichtigung der Seefestung, der überdachten Basare und von restaurierten Karawansereien; wir machen einen ausführlichen Rundgang durch den Ort. In Eschmoun finden wir auf dem Rückweg gut erhaltene Relikte aus der phönizischen Zeit. Auch sehen wir hier eine gut erhaltene Tempelanlage mit einem die vier Jahreszeiten darstellenden Mosaik. Spätnachmittags wieder zurück in Beirut.

Tag 4: Qadisha – Zedern – Becharré

Heute fahren Sie durch mediterrane Landschaft zu den Höhen des Libanons, zu den letzten großen, biblischen Zedern. Nach einer kurzen Wanderung durch den Zedernwald Besuch des Dorfs Becharré, hoch über dem Qadisha-Tal gelegen. Hier sehen Sie das gut gemachte Museum des Dichters Khalil Gebran, der sich mit dem Buch “Der Prophet” ein Denkmal setzte. Übernachtung in Becharré.

Tag 5: Batroun – Byblos

Unser Weg führt heute zuerst zur Küstenstadt Batroun mit einem antiken Hafen der Phönizier. Anschließend Fahrt zum idyllischen Hafenort Byblos und Besuch der am Meer gelegenen Ausgrabungsstätte mit der Zitadelle, der Kirche des Heiligen Johannes, der Kreuzritterburg, dem alten Hafen. Byblos gilt als die vielleicht älteste Stadt der Menschheit. Zwei Übernachtungen.

Tag 6: Byblos – Harissa – Jeita

Auf der Küstenstraße fahren Sie am Morgen zum „Hunde-Fluss” (Nahr Al Kalb) und nach Harissa. Mit der Seilbahn Fahrt hinauf zur Heiligenstatue von Notre Dame mit weitem Blick auf Jounieh und Beirut. Anschließend Weiterfahrt zur Jeita-Grotte, einer ausgedehnten Tropfsteinhöhle, mit Bootsfahrt auf dem unterirdischen Binnensee bis zu 600m in das Berginnere. Zum Abschluss des Tages Fahrt mit der Seilbahn, oder ein kurzer Gang, zur oberen Höhle. Diese wird per Fuß erkundet und ist ebenfalls ein überwältigendes Naturschauspiel.

Tag 7: Baalbeck

Heute ganztägige Fahrt über die Libanon-Berge bis Baalbek. Hier befindet sich ein einzigartiges, großflächiges Tempel-Ensemble, eine der größten Ruinenstätten der alten Welt, mit dem monumentalen und gut erhaltenen Bacchus-Tempel – einer der Besichtigungshöhepunkte im Nahen Osten überhaupt. Mit viel Zeit erkunden wir die beeindruckende Anlage. Anschließend Besuch des über die Grenzen des Libanon hinaus bekannten Weingutes Ksara mit Gelegenheit zu einer Weinprobe. In Anjar Besichtigung der einzigen Omayaden-Bauwerke des Libanons, einst als ein wichtiger Marktplatz auf der antiken Seidenstraße flächig angelegt und ca. 710 n. Chr. erbaut. Die Übernachtung wieder in Beirut.

Tag 8: Rückflug

Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen und ca. vierstündiger Linienflug von Beirut nach Frankfurt

EIN OFFENES WORT

Der Reisetermin ist innerhalb der Saisonzeit frei wählbar, vorbehaltlich Verfügbarkeit von Unterkünften und Serviceleistungen. Aufgrund der hohen Sommertemperaturen empfehlen wir als optimale Reisezeit Februar bis Mai sowie Mitte September bis Mitte November.

Bei Terminen an nationalen Feiertagen sowie bei Kongressen und anderen Großveranstaltungen fallen i.d.R. Aufpreise an.

Unser Tourvorschlag ist im wortwörtlichen Sinn ein Vorschlag. Der dargestellte Verlauf beruht auf langjähriger Veranstalter-Erfahrung, kann aber jederzeit Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden.

Die Preise beinhalten Flüge in der günstigsten Veranstalter-Buchungsklasse. Bei Nichtverfügbarkeit können wir andere Buchungsklassen gegen Aufpreis anbieten.

Auf unseren Reisen stehen gelegentlich Besuchspunkte im Mittelpunkt des Reiseerlebnisses, die nur guten Fußes und mit sicherer physischer Mobilität zu erreichen sind. Aus diesem Grund ist diese Reise für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, nicht geeignet. Im Einzelfall lassen Sie sich bitte dazu von uns beraten.

Unser Angebot

Tourleistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm inkl. Eintrittsgeldern
  • Übernachtungen in Hotels entspr. gewähltem Standard (Landeskat.) laut Hotelliste oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Klimatisierter PKW/Minivan
  • englischsprachiger Fahrer
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung

Kosten

ab € 2.885,- pro Person*

* Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Reiseangebot!

JETZT ANFRAGEN