Abreise ab Österreich & Deutschland möglich | ab € 1.660,-

Edinburgh – Glasgow – Crianlarich – West Highland Way – Mallaig – Isle of Skye – Inverness – Pitlochry – Edinburgh

Mit der Bahn durch Schottland: Ist eine der komfortabelsten Arten zu Reisen, bereits Königin Victoria, zahlreiche Schriftsteller, Komponisten und Dichter wussten diese zu schätzen. In entspannter Atmosphäre passieren wir zerklüftete Berglandschaften, wildromantische Seen und Täler sowie Burgen und Schlösser. Magisch sind die Momente wenn langsam der Nebel über den bezaubernden Tälern aufsteigt. Stark im Kontrast zu den Bilderbuchlandschaften Schottlands stehen die Metropolen. Die Geschichte des “dunklen” Mittelalters hat eine beachtliche Kultursubstanz hinterlassen, somit erwartet uns in Edinburgh eins der schönsten Stadtpanoramen der Welt. Die Zugfahrten geben uns auch die Gelegenheit eines authentischen Einblicks in das Alltagsleben der Schotten, die von einer ganz besonderen Art zu sein scheinen. Ganz individuell planen wir unsere Reisetage mal aktiv mit einer Wanderung auf dem West Highland Way und mal entspannt mit einem Badetag am warmen Golfstrom. Ein Besuch in einer Whiskybrennerei darf natürlich auch nicht fehlen. Am Ende bleibt uns eine rundum gelungene Reise durch Schottland.

Auf einen Blick

  • Faszinierende Bahneise, auf der wir entspannt und auf einer sehr besonderer Art die Höhepunkte Schottlands kennenlernen werden
  • eine gelungene Mischung aus Abenteuer und Begegnung mit Einheimischen
  • auf den Spuren berühmter Filme wandeln im sogenannten “Filmschottland”
  • individuelle Gestaltung und Planung der Reisetage
  • Zeit für sportliche Aktivitäten, wie u.a. Golfen oder Radfahren
  • ganzjährig zum Wunschtermin buchbar und jeden Tag garantiert
  • auch für Alleinreisende besonders attraktiv
  • Schottland auf die „Grüne“ Art bereisen
  • Auswahl zwischen zwei Unterkunftsvarianten, je nach persönlichen Vorlieben

Termine

01.07.20-31.07.20

01.08.20-31.08.20

01.09.20-31.10.20

01.11.20-31.12.20

für jeweils 9 Tage

Unterbringung

Reiseablauf

Tag 1: Flug nach Edinburgh

Mit dem Flughafenbus gelangen wir vom Flughafen in die Innenstadt. Je nach Ankunftszeit steht uns der Rest des Tages für eigene erste Erkundungen zur freien Verfügung.

Tag 2: Unterwegs in Edinburgh

Den heutigen Tag nutzen wir um die schottische Hauptstadt zu erkunden. Einen ersten Überblick bekommen wir während der Stadtrundfahrt mit dem Hop-On/Hop-Off Bus. Vom Edinburgh Castle aus genießen wir einen phantastischen Blick über die Stadt. Anschließend schlendern wir durch die Altstadt (Royal Mile) bis zum Holyrood Palace und durch die “New Town”. Selbst diese ist bereits 250 Jahre alt und bekannt für ihre georgianische Architektur. Viele schöne Geschäfte und kleine Cafés laden zum bummeln und verweilen ein. Im Botanischen Garten erwartet uns eine Vielzahl an exotischen Pflanzen aus der ganzen Welt und ein toller Blick auf die Skyline von Edinburgh. Für Edinburghkenner bietet sich ein Ausflug in die Umgebung mit Bahn und Bus an, z. B. nach St. Andrews, dem Mekka der Golfspieler.

Tag 3: Bahnfahrt über Glasgow nach Crianlarich

Nach tollen Erlebnissen in der Stadt erwartet uns nun die Schönheit der schottischen Natur. Mit einem der ersten Züge verlassen wir Edinburgh in Richtung Crianlarich. Angekommen an unserem Tagesziel, empfiehlt sich am Nachmittag eine Wanderung entlang des West Highland Way. Alternativ kann jeder, der noch etwas Zeit in Edinburgh verbringen möchte, die Reise mit einem späteren Zug fortsetzen. Der Weg nach Crianlarich führt über Glasgow, wo auch ein Stopp eingelegt werden kann. Schottlands größte Stadt ist am Clyde-Fluss gelegen und beeindruckt mit ihrer Architektur im viktorianischen Stil sowie dem berühmten Jugendstil. Insbesondere Werke des Architekten und Designers Charles Rennie Mackintosh, einer der bekanntesten Einwohner Glasgows, werden bei einem Stadtrundgang immer wieder ins Auge stechen. Auch die kulturelle Vielfalt der Stadt mit ihren international bekannten Museen und Galerien sowie einer lebhaften Theater- und Musikszene begeistert

Tag 4: West Highland Railway Line

Am Vormittag haben wir die Möglichkeit für weitere Erkundungen im „Filmschottland”. In der historisch und landschaftlich attraktiven Region wurden bereits einige Filme gedreht, darunter Highlander, Rob Roy und Braveheart. Empfehlenswert ist u.a. ein Besuch des kleinen, originellen Eisenbahnmuseums (geöffnet Mai-September), bevor uns unsere Reise weiter entlang einer der schönsten Bahnstrecken der Welt führt. Die West Highland Railway Line ist die „Iron Road to the Isles“. Sie bringt uns von Crianlarich über das wildromantische Rannoch Moor nach Fort William und weiter bis an die Atlantikküste bei Mallaig. Unterwegs haben wir die Möglichkeit, verschiedene Zwischenstopps einzulegen, wie z. B. am höchst gelegenen Bahnhof Großbritanniens, der Corrour Station, oder auch am historischen Glenfinnan, wo es das Glenfinnen-Monument zu sehen gibt, oder wir unternehmen eine Bootstour auf dem Loch Shiel oder einen Spaziergang zum Aussichtspunkt mit Blick auf das inzwischen weltberühmte Eisenbahn-Viadukt.

Tag 5: Mallaig und Umgebung

In den kommenden Tagen entdecken wir das kleine Küstenstädtchen Mallaig mit seinem Fährhafen, oder wir gehen auf Erkundungstour in der Umgebung. Ein besonders beliebtes Ziel ist die Isle of Skye, bekannt für ihre zerklüftete Landschaft, malerische Fischerdörfer und mittelalterliche Burgen. Ihr Name bedeutet „Insel des Nebels“, womit der mystische, wildromantische Charakter der Insel treffend beschrieben ist. Ebenso ein schönes Ausflugsziel ist Armadale Castle, welches mit herrlichen Gärten besticht und Stammsitz des MacDonald Clans ist. Ein Besuch der kleinen Inseln Muck, Eigg oder Rhum, sowie ein Ausflug führt nach Arisaig, sind auch lohnenswert. Alternativ können wir verschiedene Bootsausflüge u.a. zu den Small Isles unternehmen, einen Mietwagen buchen, oder auch eine Runde Golf spielen. Es bietet sich auch ein Tag der Erholung und Entspannung am warmen Golfstrom an, z. B. am berühmten Silver Sands of Arisaig oder Morar. Beide befinden sich nur eine kurze Bahn- oder Busfahrt von Mallaig entfernt.

Tag 6: Erkundungen rund um Mallaig

Ein weiterer Tag um zu entspannen oder Mallaig und die Umgebung zu erkunden.

Tag 7: The Wild Wild West

Unser heutiges Tagesziel ist Pitlochry im Herzen der Central Highlands. Für die Fahrt stehen uns zwei Fahrtstrecken zur Auswahl. Die erste Möglichkeit führt zunächst auf die Insel Skye, wo wir die Panorama-Fahrt mit dem Bus fortsetzen. Über die berühmte Skye Bridge setzen wir zurück aufs Festland und können im Hafenstädtchen Kyle of Lochalsh ein wenig Freizeit genießen. Im Anschluss erfolgt eine schöne Bahnfahrt durch den einsamen Nordwesten. Über Inverness erreichen wir das Tagesziel Pitlochry. Alternativ beginnen wir unsere heutige Reise mit einer Bahnfahrt nach Fort William, ehe wir per Bus weiter entlang des Great Glen („Großes Tal“) und des bekannten, sagenumwobenen Loch Ness bis nach Inverness fahren. Danach Weiterfahrt mit der Bahn bis Pitlochry. Bei beiden Fahrtstrecken empfiehlt es sich, das idyllische Städtchen Inverness bei einem Spaziergang zu erkunden.

Tag 8: Unterwegs in den Cenral Highlands

Bei einem Spaziergang oder einer Wanderung können wir die Landschaft, welche mit Gebirgszügen, Wasserfällen und Seen besticht, entdecken. Denkbare Routen führen uns zum malerischen Fluss Tummel, zum Aussichtspunkt „Queens View“, oder über den Pass of Killiecrankie zum Berg Ben Vrackie. Als Ausflug in die Region empfiehlt sich eine Besichtigung des imposanten Herzogssitzes Blair Castle mit seinen Parkanlagen, oder der Besuch der kleinsten Whiskybrennerei Schottlands. Alternativ können wir den Tag in Pitlochry verbringen. Besonders sehenswert ist die berühmte, über 300 m lange Lachsleiter an der Staumauer zum Loch Faskally, wo wir uns ein Ruderboot oder Fahrrad mieten können, oder beim Schwimmen, Golfen, Reiten und Angeln entspannen.

Tag 9: Abreise

Eine letzte Zugfahrt wartet. Mit der Bahn geht es heute zurück nach Edinburgh, wo wir wieder mit dem Flughafenbus zurück zum Flughafen gelangen. Rückflug zum Heimatort.

Unser Angebot

Tourleistungen

  • Flüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2.Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück)
  • Bahn-, Fähr- und Busfahrten laut Programm
  • Tickets für den Flughafenbus in Edinburgh
  • Ticket für die Hop-On/Hop-Off Citytour Edinburgh
  • Transfers zwischen Bahnhof und Hotel, wenn die Entfernung mehr als 3 Minuten beträgt
  • Reisehandbuch nach Wahl

Kosten

ab € 1.660,- pro Person*

* Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Reiseangebot!

JETZT ANFRAGEN